Sportfischen 2014 am Eisee

Gute Beteiligung mit ansprechenden Fangergebnissen

Das beliebte Sportfischen am Eisee konnte am Samstag, 8. August 2014 bei wechselhaftem Wetter und guter Beteiligung durchgeführt werden. Fischerinnen und Fischer aus vielen Teilen der Schweiz und dem angrenzenden Deutschland machten sich frühmorgens ( 06.45 Uhr) nach erfolgtem Startschuss auf zum Eisee. Das Fischen blieb seinem Ruf treu, Geduld war gefragt! Trotz hohem Fischbestand haben nur 4 Teilnehmer das Maximum von 7 gefangenen Fischen erreicht.  Die meisten Fischer und Fischerinnen konnten einen Fang von einer oder mehrerer Forellen verzeichnen.

Als Tagessieger 2014 (7 Forellen, Gewicht 2.680 kg) und Sieger der Kategorie Herren (Längste Forelle 35,5 cm) sowie als Wanderpreisgewinner konnte Marc Kalbermatten, Entlebuch proklamiert werden. Die drei Erstrangierten jeder Kategorie konnten wertvolle Preise und einen gravierten Erinnerungsteller entgegen nehmen.

Erfreulich war, dass wiederum einige Fischer zum ersten Mal ihr Glück beim Fischen versuchten und gleichzeitig am Wettkampf teilnahmen. Die Eisee-Fischer danken allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen, aber auch den Sponsoren der tollen Preise. Die leistungsfähige Bewirtung im Eisee-Restaurant trug ebenfalls zum guten Gelingen des Anlasses bei. Das wunderbare Erlebnis am Eisee wird zu weiteren Besuchen, spätestens am Wettfischen 2015, motivieren!

Petri Heil – Petri Dank, die Fischer Freunde Eisee

09-08-14-how

Frauen

Links 2. Rang Monika Bucher

Mitte Siegerin Christine Lötscher

Rechts 3. Rang Angela Stalder

Männer

Links 2. Rang Roger Gamma

Mitte Sieger Marc Kalbermatten

Rechts 3. Rang Guido Felder



Jugend

Links 2. Rang David Birrer

Mitte Sieger Jan Bucher

Rechts 3. Rang Gian Märchy

Tagessieger und Gewinner des Wanderpreises

Marc Kalbermatten Entlebuch