Fischerei Eisee Sommer 2017 

                       geschlossen!

Fischer Patente

Von ca. Mitte Juni bis ca. Mitte Oktober besteht die Möglichkeit zum Fischen.

 

Wer im Eisee fischen möchte, hat im Restaurant Eisee ein Patent zu lösen.

 

Das Patent kostet CHF 37.--, wobei CHF 5.-- als Depot gelten. Die Depotgebühr wird bei der Meldung des Fangergebnisses im Restaurant Eisee oder bei der Talstation der Luftseilbahn Brienzer Rothorn zurückbezahlt.

 

 

Patent-Vorschriften

Zu den bestehenden eidgenössischen und kantonalen Vorschriften werden zu deren Ergänzung für die Fischerei im Eisee die nachfolgenden Bestimmungen erlassen:

  1. Die Ausübung der Fischerei ist an ein besonderes Patent gebunden.
  2. Das Patent berechtigt zum Fischen mit einer Rute.
  3. Der Patentinhaber darf mit der Tageskarte höchstens 6 Fische  fangen.
  4. Das Tagespatent kann nach Fang von 6 Fischen wieder neu gelöst werden.
  5. Es dürfen keine lebende Fische als Köder verwendet werden.
  6. Gefangene Fische dürfen nicht zurückgesetzt werden.
  7. Zuwiderhandlungen werden mit sofortigem Patententzug geahndet und mit einer Busse belegt.
  8. Die gefangenen Fische dürfen nicht am See ausgenommen werden. Für diese Arbeit steht im Untergeschoss des Restaurants Eisee extra ein Raum zur Verfügung.

Eine kleine Auswahl an nötigen Fischerutensilien sind zum Kauf vorhanden.

 

( Bienenmaden, Sbirolino, Buldo, Vorfächer usw. )